Datenschutzerklärung des Webseitenbetreibers


Zugriffsdaten

Bei jedem Zugriff auf diese Webseite werden darüber Zugriffsdaten in sog. Logfiles auf den Servern des Webhosters (Beepworld GmbH, Mündelheimer Weg 9, D-40472 Düsseldorf, Germany) gespeichert. Diese Logfiles enthalten die allgemein üblichen Informationen, die Ihr Browser übermittelt.

- Besuchte Webseite
- Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
- Menge der gesendeten Daten in Byte
- Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code)
- Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten (Referer)
- Verwendeter Browser und Browserversion
- Verwendetes Betriebssystem
- IP-Adresse

Die o.g. Webserver Logfiles werden nach 14 Tagen gelöscht.

Unser Provider Beepworld nutzt diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung/Fehlerbehebung unserer Website. Hierin liegt das berechtigte Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.

Verwendung von Cookies

Folgende Cookies werden auf dieser Webseite eingesetzt:

a) Cookie zur Bestätigung des Cookie-Bestätigungsfensters (Cookie sorgt dafür, dass das Bestätigungsfenster nur ein Mal erscheint)
b) Cookie zur Umschaltung zwischen Mobiler- und Desktop Ansicht (beim Wechsel der Ansicht)
c) Cookie zum Speichern von temporär in den Warenkorb gelegten Produkten (bei Nutzung des Warenkorbs)
d) Sitzungscookie (erlaubt es dem Webseiten-Betreiber ausgehend von der Webseite in den Bearbeitungsmodus der Webseite zu wechseln)
e) Cookie zur Nutzung des passwortgeschützten Bereichs. Wurde ein passwortgeschützter Bereich auf dieser Webseite aktiviert, wird bei der Authentifizierung eines Webseiten-Besuchers ein Cookie abgelegt. Dieser Cookie erlaubt den Besuch mehrerer passwortgeschützter Seiten ohne erneute Eingabe des Passworts.

Besucherzähler

Diese Webseite setzt einen Besucherzähler ein. Der Besucherzähler speichert die IP-Adresse des Besuchers, um doppelte Besuche desselben Besuchers von neuen Besuchern zu unterscheiden. Die gespeicherten IP-Adressen werden nach 14 Tagen gelöscht.


Kontaktformular

Bei jeder Nutzung des Kontaktformulars werden relevante Daten wie getätigte Aktionen, Name (sofern verfügbar) Datum/Uhrzeit und IP Adresse gespeichert. Nehmen Sie mit dem Webseiten Betreiber auf diesem Weg Kontakt auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Ihr Einverständnis zur Datenverarbeitung wird gegeben durch Anklicken der Checkbox und Absenden des Formulars.


Gästebuch

Bei jedem Eintrag eines Kommentars im Gästebuch werden relevante Daten wie getätigte Aktionen, Datum/Uhrzeit und IP Adresse gespeichert. Dies dient der Sicherheit. Verstößt Ihr Text gegen geltendes Recht, muss der Webseiten Betreiber von Rechtswegen die Möglichkeit haben, Ihre Identität nachverfolgen zu können. Ihr Einverständnis wird gegeben durch Anklicken der Checkbox und Absenden des Formulars.

 

 

Informationen zum Datenschutz und Haftungsfreistellung der

fotogruppe bickenbach

 

1.

Der Verein erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten seiner Mitglieder (Einzelangaben zu persönlichen und sachlichen Verhältnissen) mittels Datenverarbeitungsanlagen (EDV) ausschließlich zur Erfüllung seiner satzungsgemäßen Zwecke sowie unter Berücksichtigung der persönlichen Interessen des einzelnen Mitglieds. Die Daten der Mitglieder werden zentral gespeichert, verarbeitet und genutzt. Dabei handelt es sich insbesondere um folgende Mitgliederdaten:

 

  • Name, Vorname und Anschrift

 

  • Ggf. Fotos vom Mitglied, einschließlich des Fotos im vereinseignen Ausweis

 

  • Bankverbindung

 

  • Telefonnummern (Festnetz und/oder Mobilfunk)

 

  • E-Mail-Adresse

 

  • Geburtsdatum

 

  • Bei Wettbewerben zuerkannte Auszeichnungen/erworbene Iris- und Retinapunkte

 

  • Vom Verein oder anderen fotografischen Verbänden verliehene Ehrentitel

 

  • Funktionen im Verein (bei Funktionsträgern)

 

Das Mitglied ist berechtigt, jederzeit auf Verlangen Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten, bezogen auf seine Person, beim Verein gespeichert, verarbeitet und genutzt werden.

 

2.

Im Zusammenhang mit seinen Aktivitäten veröffentlicht der Verein personenbezogene Daten und Fotos seiner Mitglieder in seiner Vereinspublikation (fobiNEWS) sowie auf seiner Homepage und übermittelt Daten und Fotos zur Veröffentlichung auch an Printmedien, insbesondere an den Verlag der Zeitschrift „Bickenbach Seitenweise“. Dies betrifft Wettbewerbsergebnisse, Ergebnisse von Wahlen der Organe des Vereins, wobei die Veröffentlichung/Übermittlung von Daten auf Name, Vorname, Funktion im Verein, vom Verein oder einem Verband, in dem der Verein Mitglied ist (wie z.B. dem DVF), verliehene Ehrentitel sowie an der Teilnahme in Altersklassen gegliederten Wettbewerben auf Alter oder Geburtsjahrgang beschränkt ist.

 

3.

Jedes Mitglied kann gegenüber dem Vereinsvorstand die abgegebene Einwilligung in die Veröffentlichung von Einzelfotos seiner Person jederzeit widerrufen. Ab Zugang des Widerrufs unterbleibt die Veröffentlichung/Übermittlung, und der Verein entfernt vorhandene Fotos von seiner Homepage. Davon ausgenommen sind jedoch bereits erstellte und/ oder in Umlauf gebrachte Druckerzeugnisse. Bei diesen ist eine nachträgliche Änderung bzw. ein Rückruf technisch nicht mehr möglich.

 

4.

In seiner Vereinspublikation (fobiNews) berichtet der Verein auch über Ehrungen und Jubiläen seiner Mitglieder und über andere Ereignisse, die in enger Beziehung zu der Vereinsmitgliedschaft und der Tätigkeit im Verein bestehen. Bei dieser Gelegenheit werden Fotos von Mitgliedern und folgende persönliche Daten veröffentlicht: Name, Vorname, Vereinszugehörigkeit, Ehrentitel, Funktionen im Verein und – soweit erforderlich - Alter bzw. Geburtsjahrgang. Berichte über besondere Ereignisse, wie zum Beispiel Ehrungen mit Fotos, darf der Verein unter Meldung von Name, Vorname, Funktion im Verein und Ehrentiteln des Vereins auch an die Printmedien übermitteln. Bezüglich der Ehrungen und Jubiläen kann das betroffene Mitglied jederzeit gegenüber dem Vereinsvorstand der Veröffentlichung/Übermittlung von Einzelfotos sowie seiner personenbezogenen Daten allgemein oder für einzelne Ereignisse widersprechen. Der Verein informiert das Mitglied rechtzeitig über eine beabsichtigte Veröffentlichung / Datenübermittlung in diesem Bereich und teilt hierbei auch mit, bis zu welchem Zeitpunkt ein Widerspruch erfolgen kann. Wird der Widerspruch fristgemäß ausgeübt, unterbleibt die Veröffentlichung/Übermittlung. Anderenfalls entfernt der Verein Daten und Einzelfotos des widersprechenden Mitglieds nach Eingang des Widerspruchs von seiner Homepage und verzichtet auf künftige Veröffentlichungen/Übermittlungen. Davon ausgenommen sind jedoch bereits erstellte und/ oder in Umlauf gebrachte Druckerzeugnisse. Bei diesen ist ein nachträgliches Ändern, bzw. ein Rückruf technisch nicht mehr möglich.

 

5.

Mitgliederlisten werden in digitaler oder gedruckter Form an Mitglieder des Vereinsvorstands und an andere Mitglieder weitergegeben, soweit deren Funktion oder besondere Aufgabenstellung im Verein die Kenntnisse dieser Daten erfordert.

 

6.

Jedes Mitglied hat im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSGneu) das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten und den Empfängern bei Datenübermittlung, den Zweck der Speicherung sowie auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung seiner Daten.

 

7.

Eine über die Erfüllung seiner satzungsgemäßen Aufgaben und Zwecke hinausgehende Datenverarbeitung oder Nutzung der Daten wird der Verein nur dann vornehmen, wenn er hierzu aus gesetzlichen Gründen verpflichtet ist oder eine ausdrückliche Einwilligung des Mitglieds, nach vorheriger voll umfassender Information, im Einzelfall vorliegt. Ein Verkauf von Daten sowie deren Weitergabe zu Werbezwecken ist grundsätzlich ausgeschlossen.

 

8.

Der Verein weist darauf hin, dass im Sinne der gesetzlichen Vorschriften ausreichende technische Maßnahmen zur Gewährleistung des Datenschutzes getroffen wurden. Dennoch kann bei einer Veröffentlichung von personenbezogenen Mitgliederdaten im Internet, z.B. Mitteilung von Wettbewerbsergebnissen, kein umfassender Datenschutz garantiert werden, da die Daten im Internet durch Dritte weltweit abgerufen, gespeichert, weitergeleitet und ggf. verändert werden können. Daher nimmt das Vereinsmitglied die Risiken für eine eventuelle Persönlichkeitsverletzung – wie zuvor beschrieben - zur Kenntnis und ist sich bewusst, dass die personenbezogenen Daten auch in Staaten abrufbar sind, die keine vergleichbaren Datenschutzbestimmungen kennen, und dass nicht garantiert werden kann, dass die Daten vertraulich bleiben, ihre inhaltliche Richtigkeit fortbesteht und die Daten nicht verändert werden können.

 

9.

Das Vereinsmitglied trifft die freiwillige Entscheidung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten in ausdrücklicher Kenntnis der vorstehenden, umfassenden Information und bestätigt dies mit seiner Unterschrift. Es ist sich darüber bewusst, dass eine Aufnahme als Mitglied abgelehnt werden muss, falls eine entsprechende Einwilligung nicht erteilt wird, und dass Mitglieder, die später ihre Einwilligung widerrufen, nicht mehr vom Verein verwaltet werden können und die Mitgliedschaft damit endet.

 

Haftungsfreistellung

Das Vereinsmitglied erklärt mit seiner Unterschrift den Verzicht auf Ansprüche jeglicher Art für Schäden, die in Zusammenhang mit Vereinsveranstaltungen entstehen. Der Haftungsausschluss wird mit der Unterschrift allen Beteiligten gegenüber wirksam.