DVF-Jugendwettbewerb
"Deutschlands bester Jugendfotograf 2012"

Thema "Dreht Euch mal um"
 
Fotos Altersklasse 1 (AK1)
 
Fotos Altersklasse 2 (AK2)
 
 
 
"Dreht Euch mal um“, so lautete das Thema des DVF Jugendfotowettbewerbs 2012 „Deutschlands bester Jugendfotograf“ in seiner fünften Jubiläums-Auflage.

120 Jugendliche (69 in der AK 1 bis 16 Jahren und 51 in der AK 2 bis 20 Jahren) haben sich mit insgesamt 431 Fotos beteiligt und den Blick nach hinten kreativ interpretiert. Inzwischen ist der Fotowettbewerb des Deutschen Verbandes für Fotografie e.V. (DVF), veranstaltet von der fotogruppe bickenbach, entschieden und die Sieger stehen fest.

Die Jugendlichen sind das Thema von verschiedenen Seiten angegangen. Einige haben den klassischen Schnappschuss versucht und andere haben schnappschussähnliche Bilder sorgfältig gestaltet. Viele haben sehr aussagekräftige Motive aus ihrem Umfeld eingereicht und es gab Fotos, bei denen sich das Motiv umgedreht hat. So war es für die Jurys in diesem Jahr besonders schwierig eine gemeinsame Linie zu finden. Wie immer haben sich die Topfotos schnell herauskristallisiert, obwohl es gerade bei sehr ausgefallenen Bildern auch unterschiedliche Meinungen gab. In der Spitze haben die Bilder große Klasse. Für viele Teilnehmer ist diese Veranstaltung der erste Kontakt mit der Wettbewerbsszene. Wie überall treffen dabei Anfänger auf erfahrene Fotografen. So kann man den nicht so Erfolgreichen nur raten, sich mit den Siegerbildern auseinanderzusetzen, um Ideen, Umsetzungen und Techniken in die eigene Arbeit einfließen zu lassen.

Chairman, Volker Frenzel, meint dazu: „Lasst Euch inspirieren ohne zu kopieren.“

Dieser Wettbewerb ist Teil der Jugendarbeit des DVF, die außerdem Onlineangebote und Seminare umfasst.

Es gibt eine Einzelwertung der besten Fotos und die besten drei Arbeiten jedes Teilnehmers werden zu einer Autorenwertung in der jeweiligen Altersklasse zusammengerechnet. In der Einzelwertung gibt es Medaillen und Urkunden des DVF und der fotogruppe bickenbach.

In der Gesamtwertung gibt es Sachpreise im Gesamtwert von etwa 6000 Euro. Die Hauptsponsoren sind die Firmen Canon und Adobe mit Kameras und Software. Die Firma Hahnemühle steuert Druckerpapier bei, der d-punkt Verlag spendet Fotobücher und HDR Soft stiftet die beliebte Software. Die Zeitschriften CHIP FOTOVIDEO, PHOTOGRAPHIE, Color Foto und d-pixx haben Jahresabos ausgelobt.

Volker Frenzel: „Wir bedanken uns bei allen Unterstützern, den Juroren und natürlich den Teilnehmern für’s Mitmachen“.

 

Fotos AK1

 

Tobias Dürschmid - Goldmedaille

 

     

Lisa-Marie Edinger - Goldmedaille

 



Lisa-Marie Edinger - Silbermedaille

 

 

Ezgi Zengin - Silbermedaille

 

Bettina Eckberger - Silbermedaille

 

 

Hazel Roche - Silbermedaille

 

Skadi Bögershausen - Bronzemedaille

 

 

Ginger Roche - Bronzemedaille

 

Katja Wollscheid - Bronzemedaille

 

 

Janina Huber - Bronzemedaille

 

Tobias Dürschmid - Bronzemedaille

 

 

Tillmann Böttcher - Bronzemedaille

 

Veronika Kurz - Urkunde

 

 

Ronja Rothfuß - Urkunde

 

Luca Reinders - Urkunde

 

 

Jouline Kock - Urkunde

 

Lisa-Marie Edinger - Urkunde

 

 

Hazel Roche - Urkunde

 

Dilara Turunc - Urkunde

 

 

Ginger Roche - Urkunde

Hazel Roche - Urkunde

 

 

Ronja Rothfuß - Urkunde

 

Paraskevi Kiriakidou - Urkunde

 

 

Jamie Schebsdat - Urkunde

 

Theresa Tolksdorf - Urkunde

 

 

Felix Krauth - Urkunde

 

Paraskevi Kiriakidou - Urkunde

 

 

Fotos AK2

 

Simone Fabian - Goldmedaille

 

     

Michelle Mattern - Goldmedaille

 



Alexander Kauschanski - Silbermedaille

 

 

- Silbermedaille

 

Sebastian Dreher - Silbermedaille

 

 

Ann Sophie Edinger - Silbermedaille

 

Anna Maria Dorn - Bronzemedaille

 

 

Nora Athanouti - Bronzemedaille

 

Wecke Lieber - Bronzemedaille

 

 

Ann Sophie Edinger - Bronzemedaille

 

Simone Fabian - Bronzemedaille

 

 

Sebastian Dreher - Bronzemedaille

 

Steven Lüdtke - Urkunde

 

 

Simone Fabian - Urkunde

 

Jan Richter - Urkunde

 

 

Ann Sophie Edinger - Urkunde

 

Alexander Kauschanski - Urkunde

 

 

Wecke Lieber - Urkunde

 

Martha Maniura - Urkunde

 

 

Marius Heil - Urkunde

 

Yannick Becker - Urkunde

 

 

Florian Janssen - Urkunde

 

Jan Düfelsiek - Urkunde

 

 

Marius Heil - Urkunde

 

Laura Baier - Urkunde

 

 

Valentin von Guttenberg - Urkunde

 

Pia Loges - Urkunde

 

 

zurück